Firmenausflug: F.L.Y. im Phantasialand

Tom Hergerdt

Ein unvergesslicher Tag im Phantasialand mit dem Autohaus Luchtenberg

Wir alle lieben es, wenn uns der Arbeitgeber auch mal außerhalb des Büros etwas Gutes tut. Der jährliche Firmenausflug ist das perfekte Event, um alle Zusammenzubringen und gemeinsam zu feiern. Dieses Jahr organisierte das Autohaus Luchtenberg einen in der Tat unvergesslichen Tag im Phantasialand. Von wilden Achterbahnen bis hin zu erfrischenden Wasserbahnen – dieser Tag war voller Spaß und unvergesslicher Momente. In diesem Blogpost möchten wir euch im Detail davon erzählen.

Der Tag im Phantasialand begann mit der gemeinsamen Busfahrt nach Brühl. Dank der Quick-Pässe, die unser Unternehmen zur Verfügung gestellt hatte, konnten wir alle wichtigen Fahrgeschäfte fast ohne Wartezeit genießen. Wir begannen unseren Tag mit der Fahrt auf der Neuesten Achterbahn des Parks, der „Fly“. Die neueste Achterbahn im Phantasialand ist nicht nur irgendeine neue Achterbahn. Sie ist vielmehr der längste Flying Coaster der Welt mit 1,3 kmn Länge. Obendrauf ist „F.L.Y.“ sogar der erste Flying Coaster weltweit mit gleich mehreren Katapultantrieben auf der Basis von hochmodernen Linear-Synchron-Motoren. Aber wir haben keine Angst! Los geht es: Die Schiene und Sitze drehen sich geschmeidig-synchron so zurecht, dass es dich aus der bis dato noch aufrechten Sitzposition nach vorn auf den Bauch dreht. In 2 bis 3 Sekunden wechselt die Blickrichtung von „geradeaus“ zu „nach unten“ und die Bahn wird zu dem, was sie ist – zu einem Flying Coaster. Denn durch die besondere Sitzposition hat man das Gefühl zu Fliegen.  Nachdem es nun einigen von uns doch etwas schlecht war zieht es uns weiter zur schnellsten Achterbahn des Parks, der Black Mamba. Nach dieser wilden Fahrt entschieden wir uns, etwas langsamer anzugehen und genossen die Wasserbahn Chiapas. Und waren anschließend klitschnass. Es folgten alle weiteren Attraktionen, denn wir mussten ja nirgendwo lange warten.

Insgesamt war es ein unvergesslicher Tag im Phantasialand. Das Autohaus Luchtenberg hat einen großartigen Ausflug organisiert, der allen in Erinnerung bleiben wird. Wir haben uns alle näher kennengelernt, haben Adrenalin erzeugt und gemeinsam gefeiert. Ein solches Ereignis zeigt uns, dass wir uns als Team unterstützen müssen, um unsere Ziele zu erreichen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und wohin der Firmenausflug uns führen wird. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an Maike Kausemann für die tolle Organisation!

Änderung der Öffnungszeiten

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

vom 10. Februar 2024 bis zum 12. Februar 2024 bleibt unser Autohaus auf Grund einer internen Veranstaltung für alle Kunden, die keinen Termin haben, geschlossen. 

Wir sind ab dem 13. Februar 2024 wieder zu den normalen Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.